Gemeinsam aktiv - für Natur und Umwelt

Oberstes Ziel unserer Arbeit ist der Erhalt und der Schutz einer möglichst intakten Natur in der Kulturlandschaft unserer dörflichen Umgebung mit ihren Streuobstwiesen, Altbaumbeständen, Feldgehölzen, Wildblumenwiesen, Magerrasenflächen und Feuchtbiotopen. Wir bemühen uns, das Bewusstsein der Menschen für umweltschonendes Verhalten im Alltag zu schärfen. Wir fördern die Anpflanzung heimischer standortangepasster Gehölze und Stauden in privaten und öffentlichen Anlagen und treten für die Vermeidung von Umweltgiften in allen Lebensbereichen ein.

Die Vielfalt von Pflanzen und Tieren ist Kennzeichen einer Natur, die mehr Lebensqualität für uns alle bietet. Darum wollen wir sie erhalten und weiterentwickeln.



Liebe Mitglieder und Freunde!
Das, was uns zurzeit in unserem Land und global so zu schaffen macht, hat die Natur ein Stück weit aufatmen lassen. Die Abgasemissionen wurden durch den extremen Rückgang von Flug- und Autoverkehr drastisch
reduziert.
Regionen, in denen zu Urlaubszeiten der Tourismus überschwappt, erholen sich und Wildtiere lassen sich wieder dort blicken, wo sich sonst Menschenmengen tummeln. Die Kehrseite allerdings ist, dass der Rhythmus von uns Menschen, das
Gefüge unserer Gesellschaft und die Entwicklung unserer Wirtschaft auf eine harte Probe gestellt werden.
Es wird spannend sein, wie nach dieser Zwangspause unser Alltag wieder Normalität gewinnen und Fahrt aufnehmen wird.
Vielleicht können wir und unsere Gesellschaft positive Erfahrungen, die uns die Ausnahmesituation gebracht hat, in eine neue Normalität hinüberretten und einbringen.
Natürlich ist auch das Veranstaltungsprogramm unserer Gruppe überrollt und teilweise außer Kraft gesetzt worden.

Wir bedauern das sehr und hoffen gleichzeitig, dass diese absurde Zeit hoffentlich bald ein Ende haben wird.


In diesem Sinne wünschen wir, dass nach all den aktuellen Einschränkungen und Verunsicherungen die Veranstaltungen unserer Gruppe recht bald wieder anlaufen können.


Im Namen des Vorstandes

beste Grüße in die große Runde,

Sebastian

 

Unser Jahresthema 2021:

                                               Vernetzung von Biotopen  (Mehr darüber unter: Kurznachrichten)

 

                                    Die Jahresthemen unserer Gruppe sind Zielsetzungen für Arbeitsschwerpunkte

                                    in dem jeweiligen Jahr!

 

 

 

 

 Auf diesen Seiten wollen wir wertvolle Tipps und Ratschläge im und mit dem Umgang unserer Tier- und Pflanzenwelt aufzeigen.

Schreiben Sie uns, wenn Sie Ihre Ideen einbringen wollen; wir freuen uns auf jede Einsendung.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.